mSpot

mSpot 1.3.4

Kostenloser Online-Speicher für den Musikgenuss außer Haus

Per mSpot greift man von jedem PC mit Internet-Anschluss auf die eigene Musiksammlung zu. Dazu lädt man bis zu zwei Gigabytes an Audio-Dateien auf die Server des Anbieters. Anschließend verwandelt die kostenlose Software jeden PC per Browser mit Flash-Plugin in einen Streaming-Musikplayer. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • bis zu zwei Gigabytes kostenloser Online-Speicher
  • gute Streaming-Qualität
  • Playlisten

Nachteile

  • hochgeladene Musik lässt sich anderen Nutzern nicht zugänglich machen
  • mehr Online-Speicher ist kostenpflichtig

Herausragend
8

Per mSpot greift man von jedem PC mit Internet-Anschluss auf die eigene Musiksammlung zu. Dazu lädt man bis zu zwei Gigabytes an Audio-Dateien auf die Server des Anbieters. Anschließend verwandelt die kostenlose Software jeden PC per Browser mit Flash-Plugin in einen Streaming-Musikplayer.

Zunächst meldet man sich bei mSpot kostenlos an und lädt die gewünschten Musikstücke hoch. Danach bietet mSpot dem Anwender einen iTunes-ähnlichen Audioplayer. Per Streaming spielt die Software die Tracks aus dem Netz ab. Mit der Freeware lassen sich Playlisten zusammenstellen und die Musiksammlung nach Genre, Stil, Gruppe und Album organisieren.

Fazit Wer gerne auf dem Rechner im Büro die eigene Lieblingsmusik hören möchte und keinen mobilen MP3-Player sein Eigen nennt, findet in mSpot einen passenden Helfer.

mSpot unterstützt die folgenden Formate

MP3, MP4, AAC, AAC+, WMA, WAV
mSpot

Download

mSpot 1.3.4